Fairtravel 2009 /Angelika u. Herbert Körfer


 

Nach vier Jahren sollte es nun zum zweiten Mal nach Sambia gehen. Während Angelika und ich vor vier Jahren durch eine Anzeige auf die Reise neugierig geworden waren, haben wir mittlerweile in den veranstaltenden Vereinen Verantwortung übernommen und diesmal waren wir die "Reiseleiter". Die Gruppe war gemischt: Neben Vorstands- bzw. Vereinsmitgliedern von ‚fair handeln' bildeten Angehörige von Freiwilligen, die im Rahmen des Sozialen Dienstes für Frieden und Versöhnung (SDFV) in Sambia weilen, die größte Gruppe.


Am 5. April ging es los: Nach kleineren Problemen am Flughafen Köln („Ich habe Sie nicht im System") ging es erstmal nach Nairobi/Kenia und von dort nach Lusaka/Sambia. Wie bereits vor vier Jahren begrüßte uns Sr. Bernhardt herzlich, die sich um das geistige Wohl der Reisenden auf dem Flughafen in Lusaka kümmert. Und wie bereits vor vier Jahren fehlte ein Koffer, der aber nach ein paar Tagen wohlbehalten bei seinem Besitzer eintraf.

(1) 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts